Braugerste: Winterbraugerste-Ernte hat begonnen

Juni 2015: Erste Druschergebnisse zeigen zufriedenstellende Qualitäten und Erträge.

Letztes und vorletztes Wochenende (Stand 23. Juni) startete die Winterbraugerste-Ernte aufgrund der immer wiederkehrenden Regengüsse sehr zögerlich. Die ersten Drusche hatten durchwegs zufriedenstellende Qualitäten und Erträge zu vermelden. Sorge macht eher die Sommergerste, da man in Österreich, Deutschland und Frankreich vereinzelt mit Ausfällen aufgrund Trockenheit rechnen muss.

Der Markt zeigt sich weiterhin zurückhaltend, da die Industrie noch weit in die neue Ernte mit Ware gedeckt scheint.
Dieser Marktbericht dient lediglich der unentgeltlichen und unverbindlichen Information, er stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Erwerb oder zur Veräußerung der erwähnten Produkte dar und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Erstellungszeitpunkt. Obwohl wir die von uns beanspruchten Quellen als verlässlich einschätzen, übernehmen wir für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der hier wiedergegebenen Informationen keine Haftung. Insbesondere behalten wir uns einen Irrtum in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben ausdrücklich vor.
Autor:
Matthias Primus, RWA
Artikel drucken Artikel empfehlen