Sortenempfehlung für Biobetriebe

Die Saat bietet mit ihren Qualitätssorten ein breites Spektrum an Biosaatgut an, aus dem sich jeder Landwirt die richtige Sorte für seinen Betrieb auswählen kann.

[1314001601.jpg][1314001601.jpg][1314001601.jpg][1314001601.jpg]
Element besticht durch seine Top-Backqualität (BQ8). © RWA
Eine der wichtigsten Kulturen für Biobetriebe ist nach wie vor der Qualitätsweizen. Der frühreife, begrannte Energo (BQ 7) besitzt eine hohe Standfestigkeit und gute Toleranz gegenüber Fusarium. Er ist auswuchsfest und bringt nicht nur bessere Erträge, sondern auch höhere Proteingehalte als Vergleichssorten.

Sehr gute Backqualität mit Element

Element besticht durch seine Top-Backqualität (BQ8), mit hohen Proteinwerten und hohen Fallzahlen. Das sehr frühe Ährenschieben ermöglicht eine lange Einkörnungszeit und bringt auf Trockenstandorten höhere Erträge. Die beiden Qualitätsweizensorten Energo und Element haben sehr viel Blattmasse, wodurch die Unkrautdistel sehr gut unterdrückt wird.

Wintergerste: Veturia und Merle

Bei der Wintergeste besticht die zweizeilige Sorte Veturia mit einer Toleranz gegenüber dem Gelbverzwergungsvirus (BYDV). Die Sorte Merle ist ein Spitzenreiter unter den Mehrzeiligen und liefert stabil hohe Erträge, hat einen kurzen Wuchs und beste Standfestigkeit.

Wintertriticale: Trisidan, Mungis und SW Talentro

Seit Jahren bestens bewährt ist das ertragreiche Wintertriticale SW Talentro. Der robuste Allrounder ist auswuchsfest, sehr winterhart und für alle Lagen bestens geeignet. Mungis ist ebenfalls ein sehr ertragreiches Wintertriticale, das durch seine Winterhärte, Blattgesundheit und die ausgezeichnete Auswuchsfestigkeit auffällt. Trisidan eignet sich optimal für raue Anbaulagen und liefert dort hohe Korn- und Stroherträge. Die gute Auswuchsfestigkeit und die rasche Herbstentwicklung machen die Sorte besonders interessant.

Winterroggen: Conduct und Elect

Bei Winterroggen werden die bewährten Sorten Conduct und Elect empfohlen. Der Populationsroggen Conduct ist der Roggen-Allrounder. Elect ist die bewährte Edelhof-Sorte und ideal für alle Roggenanbaulagen.

Winterkörnerraps: ungebeizte Sorten

Beim Winterkörnerraps bietet Die Saat kein Biossaatgut an. Es stehen aber die ertragreichen, gesunden Sorten Chagall und Siska ungebeizt zur Verfügung.

Alles bereit für den Herbstanbau 2011!

Durch den bewussten Verzicht auf chemische Unkraut- und Fungizidbehandlung im Bioanbau kann es bei Biosaatgut zu höheren Saatgutaberkennungsquoten kommen. Alle angeführten Sorten stehen zum Herbstanbau 2011 vorbehaltlich Anerkennung zur Verfügung.
Informieren Sie sich in Ihrem Lagerhaus!